Schultergurt

 

 

 

 

 

Home 
Fotografien 
Zeichnungen 
Kangaroo 
Themen 
Kontakt 
Disclaimer 
Privat / Gast 

 

 

 

Nikon D7100 
Nikon D7000 
Nikon D5000 
Fuji S100fs 
Fuji S9500 
Reisezooms 
TFT-Kamera 
Schultergurt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grüezi!ThemenFotografieSchultergurt

Sensationelle Erfindung 

Die sensationelle Erfindung des verstellbaren Schultergurts ;-)

Wie es dazu kam - die Vorgeschichte

Kennst du das? Du willst immer sofort einsatzbereit sein (siehe Schnappschuss oben ;-)  ) und hast dir deshalb deine Kamera mit dem Schultergurt auf der Wanderung, dem Spaziergang oder dem Stadtrundgang um den Hals gehängt.

Nach einger Zeit beginnt dein Nacken zu schmerzen und du wünschst dir statt deiner schweren Kamera eine leichte Knipser-Kamera. Gibt es keine andere Lösung als eine qualitativ schlechte Knipser-Kamera?

Im Winter macht die Kälte deinen Akkus oder Batterien zu schaffen, so dass du sie nicht über längere Zeit im Freien halten willst (von den klammen Fingern mal ganz abgesehen). Deine Körperwärme sollte doch irgendwie genutzt werden können? Gibt es eine Lösung?

Ja, lies weiter... ;-)

Viele Probleme - zwei Lösungsvorschläge

Lösung 1: Sport
Du trainierst solange, bis du einen Nacken wie der ehemalige Schalker und deutsche Nationalspieler Gerald Asamoah hast ;-) und verwendest weiterhin den zu deiner Kamera mitgelieferten Schultergurt

oder

Lösung 2
Du klickst auf das Bild rechts.

Die abgebildete Fujifilm S9500 ist keine Spiegelreflex-Kamera. Sie ist trotzdem noch zu schwer, um auf einer Wanderung oder einem Spaziergang auf "traditionelle" Weise immer um den Hals gehängt zu werden. So entstand der verstellbare Schultergurt.

 

[selbst gemacht]