iPhone Roaming

 

 

 

  

 

Home 
Fotografien 
Zeichnungen 
Kangaroo 
Themen 
Kontakt 
Disclaimer 
Privat / Gast 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grüezi!ThemeniPhoneiPhone Roaming

 iPhone-Einstellungen fürs
Ausland
-Daten-Roaming

Kein Ausland-Daten-Roaming!

So musst Du das iPhone einstellen, damit Dir im Ausland keine Daten-Roaming-Gebühren für Datenverkehr (Internet, E-Mail, etc.) belastet werden.

So ist das Roaming ausgeschaltet für Nicht--Netze, die Mobilen Daten werden nur über Dein -Abo/Netz übertragen.

Aber Achtung! Roaming-Gebühren für Ausland-Gespräche übers "normale" Telefon können dann trotzdem noch anfallen, je nach gewähltem Anbieter und Tarif!

Telefongespräche, die übers ausländische Telefon-Netz, aber auch SMS- und MMS-Nachrichten, die übers Telefon-Netz gehen, verursachen ebenfalls Roaming-Gebühren!

Nur wenn Du Whatsapp, Viber, Skype, FaceTime oder was auch immer, also eine Internet-App nutzt, werden Dir keine Roaming-Gebühren für Gespräche belastet, weil Du dann ja über ein WLAN eingeloggt bist.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Öffne zuerst die Einstellungen mit folgender App: Einstellungen. Die folgende Anleitung gilt für ein -Abo/Netz.

1) Es öffnet sich das folgende Bild

Drücke auf [Mobiles Netz]

2) Darstellung für
Roaming auf Nicht--Netzen!

Du hast das Roaming eingeschalten auch auf Nicht--Netzen!

Um das Roaming komplett auszuschalten, drückst Du auf [Mobile Daten]

 

3)

Nun ist das Datenroaming komplett ausgeschaltet, auch für die . Das ist die ganz sichere Variante! Du kannst nur noch über -Abo/Netz telefonieren und gar keine mobilen Daten senden oder empfangen (nur noch über WLAN).

 

4)

Wenn Du nun  im abgebildeten Menupunkt ganz nach unten scrollst, weiter als SPON, also bis zum Ende...

 

 

 

 

5)

...kannst Du die WLAN-Unterstützung ein- und ausschalten. Schalte sie zur Sicherheit ganz aus, dass dieses Bild   gezeigt wird.

Hier bin ich mir nicht ganz sicher! Die deutsche Übersetzung passt nicht: "Bei schlechten WLAN-Verbindungen automatisch mobile Daten verwenden". Wenn [Mobile Daten] komplett ausgeschalten sind => siehe Bild 3) , zeigt das iPhone den Menupunkt [WLAN-Unterstützung] trotzdem noch aktiv an. Heisst das also, dass dann trotzdem Mobile Daten übertragen werden übers gewählte -Abo/Netz? Oder ist das von Apple einfach schlecht gelöst?

 

6) Nun schalte die [Mobile Daten] wieder ein:

In diesem Beispiel ist auch das Roaming wieder eingeschalten.

Um nur das Roaming, aber nicht die mobilen Daten auszuschalten, drücke den Menupunkt [Datenoptionen].

 

 

 

 

 

 

7)

Drücke [Datenroaming], um das Datenroaming auszuschalten.

 

 

8)

Jetzt ist das Datenroaming ausgeschaltet , es wird dieses Bild   gezeigt.

Kehre über < Mobiles Netz  zurück.

 

9)

Mobile Daten nur über
Dein -Abo/Netz!

 

Nun ist das Roaming ausgeschaltet für Nicht--Netze.

 

Aber Achtung! So hast Du nur das Daten-Roaming ausgeschaltet im Ausland. Wenn Du "normal" telefonierst, SMS- oder MMS schickst, kann Dein Anbieter Roaming-Gebühren verlangen je nach gewähltem Tarif!